Pfotenmania

Hot Spots

Seit 2 Jahren neigt Sina zu  Hot Spots. Anfangs wusste ich gar nicht, dass es solche waren. Sie bekam eine Entzündung, leckte sich das weg, das entzündete sich wieder. Einmal hatte sie es so schlimm, dass sie Antibiotika brauchte, da fing sie sich zu allem Überfluss auch noch eine Sarcoptes ein. Und da mein Immunsystem so schlecht war, hatte ich sie auch. Wobei wir Menschen nur Scheinwirt sind bei Hunderäude. Casimir war übrigens auch Scheinwirt.

Mittlerweile habe ich gelernt, dass wenn Sina so was entwickelt, dass ich dann sofort die Stelle kahlscheren muss und mit Shampoo und Purivet behandeln muss. Dann bekomme ich es im Keim erstickt, die letzten Male war es nach 2 Tagen erledigt.

Schreibe einen Kommentar